Unbenannt-1
start über gästebuch archiv links abo
ich liebe ihn, auch wenns oft sehr schwer ist.... aber ich hoff das wir dass alles hinbekommen.... ich wünsche es mir so sehr..... hab grad wieder seine blog einträge von vor einem halben jahr gelesen... es is so wunderschön seine gefühle zu lesen....

"Irgendwann ist sie lang vor uns anderen gefahren... von diesem Moment an, hab ich sie eigentlich nur mehr vermisst. Ihren Körper, ihre Lippen, ihre Stimme und ihren Duft hab ich noch immer in der Nase (bzw im Hirn). Egal ob den Geruch des Haarsprays oder den Geruch ihres Parfums, ich vermisse ihn. Eigentlich ihre Präsenz und dass sie nicht da war um sie umarmen und küssen zu können. Kann bis jetzt an nichts anderes, als an sie denken, ich schätze mal, dass das der Grund ist, warum ich wieder Blog schreibe. "

ich weiß dass er mich noch immer so liebt, aber es is irgendwie anders, früher , als man frisch verliebt war, da sind oft noch solche einträge gekommen, so voller liebe und voller zärtlichen gefühlen, und jetzt is es halt fast nie mehr, dass ich etwas von ihm über seine gefühle "geschrieben" bekomme.... es is einfach schön, wenn er seine liebe so ausdrückt.... klar macht er das jeden tag "ich liebe dich" "du bist ein teil von mir" "ich kann garnicht mehr ohne dich" usw. ich weiß es auch, aber ich bin nunmal vielleicht etwas komisch*ggg* aber naja, das sind nur kleinigkeiten...

ich liebe meinen schatz ,und ich hoff das es noch ne weile so schön bleibt mit ihm!
2.11.06 12:29


Close your eyes so you don't feel them
They don't need to see you cry
(robbie)


I don't quite know
How to say
How I feel

Those three words
Are said too much
They're not enough
(snow petrol)

irgendwie lebe ich nicht mehr wirklich.... ich bin schon vor langer zeit gegangen..... nur noch meine lose hülle die dem ende zustrebt und wartet... wartet, bis ihre seele sie auf ihrer wanderschaft wiederfindet.... WO BIN ICH? wo ist mein ich, auf das ich mal so stolz war?.... dieses verkakte leben hat doch so einfach keinen sinn mehr.....
29.10.06 19:20


hm, habe entschieden nach längerer zeit einmal wieder zu bloggen.... viel hat sich ja nicht geändert in meinem leben, außer das es bald winter wird und ich heute vielleicht noch die letzten warmen sonnenstrahlen mittels fahrrad genießen werde. es muss sich eindeutig etwas ändern in meinem leben, aber ich bin sowas von faul geworden, ich glaub ich werd nächste woche einfach nen job annehmen, egal welchen, naja, nit wirklcih egal, aber mal sehen:-).... dann hab ich wenigstens wieder etwas geld und kann mal raus nach münchen, seb und tina besuchen oder so. im allgemeinen möchte ich gern mal weg von daheim, aber weil ich meinen freund gleich nach nen tag vermisse is des etwas schwierig.... naja, mal sehen was der winter so bringt..... jetzt is erst mal (wieder) abnehmen angsagt, mal sehn, wie lang ich das diesmal durchhalte 2 tage, 2 stunden, garnicht... mal sehen.... aber naja, wer den arsch nicht hoch bekommt brauch sich auch nit wundern, warum nix weiter geht, so is des nunmal....
28.10.06 12:21


ich merke das ich immer nur blog schreibe, wenns mir echt dreckig geht... oder wenn ich grad mal etwas lust dazu hab..... naja, auf jeden fall trifft heute ersteres zu...ich hab jetzt versucht ab 16uhr nichts mehr zu essen, mittlerweile der 4. oder 5. tag, und heute stell ich mich auf die waage und hab nen kilo mehr.... ich könnt durchdrehen.... ich kann mich nicht mehr ansehen, ohne gleich weinen zu müssen... ich hasse diesen körper..... doch wenigstens bin ich soweit das ich nicht mehr in selbstmitleid verfalle... das einzige was ich jetzt empfinde is hass gegen mich selbst, und resignation..... ich bring mein ganzes leben einfach nicht mehr wirklich auf die reihe.... mein körper wird immer fetter, ich hab keine wirkliche energie, ich weiß nciht was ich aus meinem leben machen soll.. mittlerweile sind es schon bald 4 jahre seit meiner matura, die ich nach und nach hinter mich bringe und nicht wirklich was erreicht habe.... drei monate bei bäcker legat, ein jahr in ner küche, dann ein verkaktes jahr in graz mit biologie studium verschwendet, und jetzt wieder zuhause und beginne mittlerweile das 3. semester in pädagogik, wo ich nicht mal den kleinsten bock hab das zu machen.... und ich schwebe weiter im nichts umher und hab keinen halt der mich wieder auf die richtige bahn bringen könnte.... klar ich hab seit fast einem jahr einen lieben freund, der mich überalles liebt, aber wenn nicht mal das mir kraft gibt.... was soll ich da machen?.... ich glaub immer fester daran, das meine energie flüsse im körper sich verdreht haben und das ich die wieder ordnen lassen muss... ich hab jetzt schon des öfteren im tv sendungen über chinesische medizin und energie behandlungen gesehen, und alle anzeichen für so ein seelen und energiechaos hab ich auch bei mir entdeckt.... ich glaube wenn ich mal zu so nem spezialisten gehen würde, würde der mir vielleicht helfen und mir wieder meine positive energie wieder geben....... aber die kosten so enorm viel, und man weiß auch nie ob man an nen betrüger gerät.....ich weiß auch nicht, ich weiß nur, dass ich mich nicht wohl fühle, und das ich wieder 90% des tages glücklich sein will, und nicht mit nem schweren herzen den tag verbringen.....
19.9.06 09:05


morgen früh 8uhr gehts los richtung salzburg, frequencyfestival... ich hoff es kann was, wir haben auf jeden fall für 240euro bier,getränke und essen für 8leute gekauft.... mal sehen:-).... bin müde und hab allergie, aber sonst... naja, es is ein schöner tag heute, mal schaun was der alles bringt....
15.8.06 10:49


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]







































Gratis bloggen bei
myblog.de